Tomatis Kind Kopdhörer

Prof. Alfred Tomatis (1920-2001)

In jedem Menschen steckt ein ungeahntes Potential an verborgenen, »schlummernden« Fähigkeiten.  Es gilt, sie freizusetzen. „Ich behandle die Menschen nicht. Ich wecke sie auf!“
(Alfred Tomatis)

Viele sind irritiert durch den außergewöhnlichen Namen für diese Methode und vermuten eine hochtrabend-komplizierte Vorgehensweise. Doch weit gefehlt: Diese spezielle Anwendung geht auf seinen Entdecker und Entwickler Dr. Alfred Tomatis zurück und ist in ihrer Handhabung ebenso einfach wie ausgesprochen effektiv in ihrer Wirkung.

Prof. Alfred Tomatis war ein berühmter französischer HNO-Arzt der Pariser Medizinischen Fakultät und Spezialist für Hör- und Sprachprobleme.  Im Verlauf seiner Forschungen entdeckte er den engen Zusammenhang zwischen der Fähigkeit richtig zuzuhören und der Fähigkeit zu kommunizieren, zu lernen. Des Weiteren stellte er fest, dass Hören und wirkliches Zuhören einen immensen Unterschied machen. Man kann gut hören, aber ein ganz schlechter Zuhörer sein. Er bewies das wichtige Zusammenarbeiten von Ohr und Gehirn und stellte fest, dass das Gehör einen großen Einfluss auf die Psyche und das allgemeine Wohlbefinden hat.

Nur was das Ohr richtig hört, kann auch vom Gehirn verarbeitet werden. Er wurde vielfach ausgezeichnet und gilt heute als Wegbereiter und Begründer der Audio-Psycho-Phonologie, der Lehre der Beziehung zwischen Ohr, Psyche und Sprache.

Alfred Tomatis gilt als Wegbereiter der Musik- und Klangtherapie, moderner Sprech- und Gesangspädagogik und Entdecker pränataler Klangerfahrung. Aufgrund seiner medizinischen Forschungsarbeit hat er das Tomatis® Hör-und Wahrnehmungstraining begründet und entwickelt.

Mehr über Prof. Alfred Tomatis:

www.tomatis.com/de/alfred-tomatis

Giuseppe und Martina Nicastro
Haupstr. 60
66894 Lambsborn

Tel. 06372-507537
info@tomatis-erleben.de

 

Tomatis Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.