Verstecktes Potential nutzen- auch bei Hirnschädigungen

Das Ohr ist das wichtigste Sinnesorgan im menschlichen Körper. Mehr als 80% der Stimulation erhält das Gehirn von unserem Ohr. Durch diese sensorische Integration wird einerseits die zerebrale Stimulation wesentlich vom Ohr bestimmt und andererseits auch die Plastizität des Gehirns positiv angeregt. Das erklärt, wieso es mit vielen Anwendungsbereichen interagiert. Das Tomatis®- Hör- und Wahrnehmungstraining ist als komplementäres Werkzeug zu den meisten therapeutischen oder medizinischen Maßnahmen zu verstehen. Mit ihr kann sich der Effekt um ein Vielfaches verstärken und damit die Dauer traditioneller therapeutischer oder pädagogischer Abläufe signifikant verkürzen.

Das TOMATIS®- Hör- und Wahrnehmungstraining hat sich besonders bewährt bei der Wiederherstellung des Körpergefühls, der Koordination, des Gleichgewichts und beim Wiedererlernen der Sprache.

Somit ist das TOMATIS®- Hör- und Wahrnehmungstraining bestens geeignet für Menschen mit Hirnschädigungen- ob angeboren oder erworben z.B.:

  • Geburtstrauma (Asphyxie)
  • Unfall
  • Begleiterkrankung anderer Grunderkrankungen
  • TIA
  • Apoplex (Schlaganfall)

TOMATIS weckt, was zu wecken ist

Diese, auf jahrelange Erfahrung mit dem TOMATIS®- Hör- und Wahrnehmungstraining bei Schlaganfallpatienten zurückgehende Aussage, stammt von einem leitenden Stationsarzt der Landesnervenklinik Graz. Man kann es fast nicht besser formulieren.

Verbessern Sie ihr Leben bzw. das ihres Angehörigen. Beschleunigen Sie die Therapien mittels dieses ungewöhnlich – effektiven Trainings.

Siehe auch www.tomatis.com

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin: Tel.: 06372/507537- wir freuen uns auf Sie!

Giuseppe und Martina Nicastro
Haupstr. 60
66894 Lambsborn

Tel. 06372-507537
info@tomatis-erleben.de

 

Tomatis Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.