Tomatis Insitut Nicastro Saarland Rheinland-Pfalz

AVWS, ADHS, LRS, Autismus

AVWS, ADHS, LRS, Autismus

Autismus,…und nun….?!! Mehr erfahren
Hochbegabt

Hochbegabt

Hochbegabt-und trotzdem zu…?! Mehr erfahren
Hirnschädigungen

Hirnschädigungen

Verstecktes Potential nutzen- auch bei Hirnschädigungen Mehr erfahren
Hörprobleme

Hörprobleme

“Alles klar auf der Andrea Doria”… Mehr erfahren
Lebenslust

Lebenslust

Lebenslust statt Lebensfrust Mehr erfahren
Reden und Zuhören

Reden und Zuhören

„Ohren auf – Mund ebenso“ Mehr erfahren
In der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft

„Hör mal, wer da spricht…“ Mehr erfahren
Schul- und Lernprobleme

Schul- und Lernprobleme

Die wahre Ursache entdecken Mehr erfahren
  • 1

 

AVWS, AD(H)S, LRS, Autismus,…und nun….?!!

Ein Kind ist so viel mehr als diese Diagnose…

In unserer heutigen Zeit, in der viele Krankheiten und Verhaltensauffälligkeiten sehr intensiv ergründet wurden, besteht die Gefahr, alles in ein sogenanntes „Schubladensystem“ einzuordnen. Dabei verliert man meist den Blick auf das verbleibende Potential. Wenn man einem Menschen nur sagt, was er nicht kann, wird er gar nicht mehr auf den Gedanken kommen, seine Ressourcen zu aktivieren.

TOMATIS® weckt, was zu wecken ist!

Geben Sie sich und ihrem Kind die Chance, Potential, das ungenutzt im Verborgenen, gleich einem „ungehobenen Schatz“ liegt, zu aktivieren und für sich nutzbar zu machen.
Studien beweisen zweifelsfrei, dass über eine bessere Hör- und Zuhörfähigkeit, der Gleichgewichtssinn und das Gehirn, das von elektrischen Impulsen, insbesondere durch Schall, aktiviert und stimuliert wird, in ihrer Tätigkeit verbessert werden. Neue Nervenleitungen werden gebildet, Synapsen neu strukturiert.

Es ist nie zu spät, sich und ihrem Kind etwas Gutes zu tun

Siehe auch www.tomatis.com


Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin: Tel.: 06372/507537- wir freuen uns auf Sie!


Die TOMATIS- Methode hat sich bewährt bei:

Kindern

• Auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen (AVWS), zB. zentrale Fehlhörigkeit,…
• Aufmerksamkeitsstörungen, zB. AD(H)S
• Schul- und Konzentrationsschwierigkeiten (Ablenkbarkeit, herabgesetzte Lern- und Merkfähigkeit)
• Motorischen Problemen (Grob- und Feinmotorik, Haltungsfehlern, Tonusregulationsstörungen und zentrale Gleichgewichtsstörungen, Ataxien)
• Teilleistungsstörungen (z.B. Legasthenie, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie)
• Kommunikations- und Sprachproblemen (z.B. Dyslexie, Lispeln, Stottern)
• Entwicklungs- und Verhaltensproblemen
• Autismus
• Überreizungszustände und Hochsensibilität- auch für hochbegabte Kinder und Jugendliche
• Psychische Überforderungen (z.B. bei familiären Konflikten, schulischen Anforderungen, Mobbing)
• Emotionale Belastungen durch die Pubertät
• Schlafproblemen
• Psychischer und/oder körperlicher Missbrauch
• Ängste, Minderwertigkeitsgefühle
• Einnässen

 

Erwachsene

• Allgemeinen Erschöpfungszuständen (vegetative Dysbalancen, Schlafstörungen, Überlastungen, Nervosität)
• Depressionen, Burnout (-Prophylaxe)
• Tinnitus (Ohrensausen, Ohrgeräusch), Rehabilitation nach Hörsturz
• Gewissen Formen der Schwerhörigkeit
• Wechseljahrsbeschwerden (zur Unterstützung und Stärkung)
• Koordinations- und Gleichgewichts-Störungen, Haltungsfehlern
• Stressbedingte Symptome wie Kopfschmerzen, Migräne, Bauchweh, Übelkeit, „Nervenflattern“
• Haltungs- und stressbedingte Rückenschmerzen, Verspannungen
• Konzentrations- und Merkfähigkeits- Schwierigkeiten
• Rehabilitation nach Apoplex (Schlaganfall) und TIA`s
• Unterstützend bei chronischen Schmerzen
• Hochsensibilität
• Ängste, Trauer, Spannungszustände
• Depressionen, Orientierungslosigkeit in der Lebensgestaltung
• Störungen der Aufnahmefähigkeit, Demenz
• Gelenkschmerzen
• Blockaden durch alten Schmerz und verschleppte Trauer
• Hochsensibilität
• geringes Selbstwertgefühl


Unsere Anwendung im Detail

Ein TOMATIS-Hör-Training beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch und anderen Testverfahren. Ziel ist es, anhand der Gesamtauswertung festzustellen, ob das TOMATIS-Hör-und Wahrnehmungs-Training zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist und was mit dem Training erreicht werden kann.

Das Training besteht aus drei Blöcken:

1. Block- Implementierungs-Phase
14 Sitzungen jeweils bis zu 80 Minuten täglich
Pause: 4-6 Wochen

2. Block- Vertiefungs-Phase (Intensivierung)
14 Sitzungen bis zu jeweils 80 Minuten täglich
Pause: 6-10 Wochen

3. Block- Festigungs-Phase
14 Sitzungen bis zu jeweils 80 Minuten täglich
In seltenen Fällen ist ein 4. Block nötig, um tief sitzende Verhaltensweisen zu verändern.

Während der Sitzungen hören Sie für bis zu 80 Minuten täglich ein individuell zusammengestelltes Programm mit speziell aufbereiteter Musik (vorwiegend Mozart) über Spezialkopfhörer mit Luft- und Knochenleitung. Währenddessen können sie sich einfach ausruhen, schlafen oder malen, puzzeln, spielen oder…
Jedoch nicht lesen, fernsehen oder schreiben.. Die einzelnen Phasen werden von Gesprächen begleitet.

Erhalten Kinder und Jugendliche ein Tomatis® Hör- und Wahrnehmungstraining, wird die Mutter (oder Vater) dazu eingeladen, das Training ebenfalls zu absolvieren (jedoch kostenlos), da dies den Gesamterfolg wesentlich verstärkt.

Sie haben die Auswahl zwischen:

  • Der Anwendung in unserem Institut oder
  • Einer mobilen Anwendung bei Ihnen zuhause
  • Einem Leih-Modell, bei der Sie das Gerät durchgehend zur Verfügung haben und selbst entscheiden, zu welcher Tageszeit Sie hören.

Die Termine werden flexibel gestaltet (Wochenende nach Absprache).

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin: Tel.: 06372/507537- wir freuen uns auf Sie!


Das Ohr, sein Aufbau und die Funktionen sind Dreh- und Angelpunkt der Tomatis®-Methode. Diese basiert auf der Erkenntnis, dass das Ohr nicht nur dem Hören dient, sondern auch das Gleichgewichtsorgan ist und das Gehirn stimuliert und über elektrische Impulse energetisiert und aktiviert.

Durch die, von Prof. Alfred Tomatis entwickelte Hör- und Wahrnehmungs-Methode, wird, durch das Hören von speziell aufbereiteter Musik, die Mittelohr-Muskulatur trainiert. Dies funktioniert wie ein herkömmliches Muskel-Aufbau-Training, allerdings wird beim Trainieren der Ohr-Muskeln noch viel mehr erreicht: Die Hörverarbeitung im Gehirn wird verbessert, das „Zuhören“ und „Hinhören“ werden intensiviert, das Gleichgewicht neu „austariert“, Fokussierung und Aufmerksamkeit gefördert und die Gehirnleistung verbessert. Dies geschieht durch nicht vorhersehbare Klangkontraste, die für interessante Überraschungseffekte sorgen, die das Gehirn positiv fördern und stärken. Das führt zu einer neuen, wacheren Aktivität des Gehirns und zieht eine Neuorganisation alter Verhaltensmuster nach sich. Die sogenannten „Knoten im Gehirn“ werden gelöst.

Das TOMATIS®-Hör-Training stimuliert und aktiviert somit alle Sinnesorgane, die für eine gezielte Veränderung in der Grob- und Feinmotorik, der Körperwahrnehmung, der Sprache und Kommunikation, der Denk- und Merkfähigkeit, im emotionalen Bereich und in der Persönlichkeits-Entwicklung sorgen können- und zwar dauerhaft.

Das Tomatis®- Hör- und Wahrnehmungstraining eignet sich für Menschen jeglichen Alters.

https://youtu.be/Sruc9bxfZZw


Jeder kennt „Bodybuilding“, viele haben von diesem Muskel-Aufbau-Training schon profitiert- warum nicht auch die Ohrmuskulatur aufbauen?

Erleben Sie das Ohrmuskulatur-Aufbau-Training und profitieren auch Sie von den Vorteilen und Verbesserungen in ihrem Körper.

 

Giuseppe und Martina Nicastro
Haupstr. 60
66894 Lambsborn

Tel. 06372-507537
info@tomatis-erleben.de

 

Tomatis Logo

TOMATIS by TDSA www.tomatis.com
Es handelt sich um ein pädagogisches Training, das weder eine medizinische Behandlung noch eine medizinische Diagnosemethode darstellt, diese also keineswegs ersetzen kann.

 „Dieser Spezialist ist von Tomatis Développement S.A., der Inhaberin der Schutzmarken TOMATIS® und TALKSUP® lizenziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.tomatis.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.